Home | Impressum | Sitemap | KIT
Heinrich-Hertz-Gesellschaft

Engesserstr. 3 (KIT - Süd)
D-76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 608 511-88
Fax: +49 721 608 511-89
E-mail: hhgUju9∂gdh kit edu

Veranstaltungsprogramm 2. Halbjahr 2014

29. Juli bis 05. September 2014
Sommerpause

des Gastdozentenhauses „Heinrich Hertz“

 

Mittwoch, 24. September 2014
Prof. Dr. Norbert Lenz,
Direktor des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe
„Nationalparks weltweit – Erfolgsbilanz einer guten Idee“

 

Mittwoch, 29. Oktober 2014
Malte Sprenger, Rechtsanwalt, Düsseldorf
„Verschlungene Wege schöner Bilder. Ausgewählte Fälle zu Kunstfälschung und Beutekunst“

 

Mittwoch, 12. November 2014
Beginn: 18.30 Uhr

Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
Besuch der Ausstellung
„DEGAS . Klassik und Experiment“

 

Mittwoch, 10. Dezember 2014
Staatliche Hochschule für Musik Karlsruhe
Adventskonzert    (Beginn: 19.00 Uhr)
mit Vergabe von Stipendien der Heinrich-Hertz-Gesellschaft
Ort: Schloß Gottesaue, Velte-Saal
Anschließend:
IMBISS im Gewölbekeller

 

Die Veranstaltungen beginnen, wenn nichts anderes angegeben ist oder wenn sich aus den Einladungen in den Rundschreiben nichts anderes ergibt, ab 18.30 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen (Vortragsbeginn: 20.00 Uhr) im Gastdozentenhaus „Heinrich Hertz“, Engesserstr. 3 (Kit-Gelände Campus Süd), 76131 Karlsruhe.

__________________

2. Halbjahr [pdf]

Veranstaltungsprogramm 1. Halbjahr 2014

22. Januar 2014
Dr. phil. Karin Michaelis-Jähnke, Lehrbeauftragte a.D. für Pädagogik und Psychologie am Staatlichen Seminar für Schulpädagogik (Berufliche Schulen Karlsruhe), Pfinztal
„Bedingungen des Lernens“

19. Februar 2014
Prof. Dr. Walter Rosenthal
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin-Buch
"Partnerschaft auf Augenhöhe: Das Berlin Institute of Health"

Vor dem Vortrag kurze Präsentation der Heinrich-Hertz-Kunstmedaille durch den Direktor der Staatlichen Münze Stuttgart, Herrn Dr. Peter Huber

05. März 2014 Politischer Aschermittwoch
Prof. Dr. Armin Grunwald, Karlsruher Institut für Technologie (KIT),
Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
„Wie funktioniert wissenschaftliche Politikberatung am Deutschen Bundestag?“

30. April 2014
Dr.-Ing. Joachim Knebel, Chief Science Officer, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
"Die Herausforderung der nuklearen Entsorgung: Eine wissenschaftliche Erörterung"

21. Mai 2014   18.00  - 19.00 Uhr: MITGLIEDERVERSAMMLUNG  

20.00 Uhr VORTRAG
Dr. Schmidt-Salomon, Philosoph, Schriftsteller, Sozialwissenschaftler, Besslich
„Hoffnung Mensch – Eine bessere Welt ist möglich“

 

04. Juni 2014
Frau Prof. Dr. Christine Hügel, Präsidentin des Oberlandesgerichtes Karlsruhe

"Justiz und Öffentlichkeit"

 

16. Juli 2014

Prof. Dr. Olaf Dössel, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fakultät für Elektrotechnik und

Informationstechnik - Institut für Biomedizinische Technik -

„Herzklopfen - Ingenieure forschen zusammen mit Kardiologen“

___________________ 

1. Halbjahr [pdf]